Mein Platz an der Sonne!

Wann ist ein Fenster perfekt? Wenn auch die Peripherie stimmt, und dazu gehören die Fensterbänke innen und außen. Sie vollenden die Abdichtung und Wärmedämmung, helfen Wärmebrücken zu vermeiden. Breite, stabile Innenfensterbänke schaffen Platz für einen schönen „Freisitz“, beliebt besonders im Winter, um wertvolles Sonnenlicht zu tanken. Schmale, elegante Außenfensterbänke haben eine Schutzfunktion und geben dem Fenster ein harmonisches „Finish“, passend zum Fassadenstil.

Mann hocken am FenstersimsPOLYTHAL-Fensterbänke GmbH

Wichtige Bauteile: Außenfensterbänke

Außenfensterbänke helfen bei der Abdichtung des Fensters gegen Wind und Schlagregen, schützen Mauerwerk und Fassade. Wählen Sie unter massiven Varianten aus Stein oder Gussmarmor, oder entscheiden Sie sich für leichte, schmale Modelle aus Stahl oder Kunststoff, wenn Sie funktionellere Lösungen bevorzugen. Achten Sie auf die korrekte Wasserabführung, damit keine Schmutzstreifen an den Rändern entstehen. Mit einer etwas breiteren Fensterbank vor der Küche gewinnen Sie Platz für ein kleines Freiluft-Kräuterbeet in Griffweite.

Trend: Innen-Fensterbänke vom Designer

Mit ihren nur 15 mm schmalen Silhouetten, einer dezenten Farbgebung und exzellenten Materialeigenschaften unterscheiden sich Design-Fensterbänke von heute wohltuend von ihren oft überdimensionierten Altbau-Vorgängerinnen aus Marmor oder Kunststoff. Fensterbänke von heute verstehen sich als Gestaltungselement und Design-Statement. Gefertigt werden sie u. a. aus feinem Marmormehl, das mit natürlichen Harzen zu hochwertigem Gussmarmor verarbeitet wird. Die breiteren Varianten haben eine angenehme warme Oberfläche, laden zum Sitzen ein und eignen sich auch als Bord oder Wandverkleidung.

Aluminium-Holz-Fenster – das Beste aus zwei Welten

Natur und Technik verbinden sich in der Materialkombination Alu und Holz. Freuen Sie sich auf perfekte Fenster mit robuster Außenfront und luxuriöser Innenoptik aus Holz. Aluminium-Holz-Fenster sind auch in edlen Holzarten wie Kirschbaum, Eiche, Teak, Ahorn und Nussbaum, erhältlich. Die oft sehr schmalen Ansichtsprofile dieser Fenster vermitteln eine besonders elegante, filigrane Optik.

Holzfenster – Luxus und Glamour

Holz ist der Klassiker und der „Ökologe“ im Fensterbau. Holz vermittelt eine natürliche und behagliche Ausstrahlung, die mal leicht, mal repräsentativ sein kann. Ob helle Kiefer oder Fichte, ob Eiche oder dunkle, edle Exotenhölzer: Holz überzeugt durch Langlebigkeit und gestalterische Vielfalt. Moderne Profil- und Verarbeitungstechniken im Verbund mit Zwei- oder Dreischeiben-Energiespargläsern führen zu rekordverdächtigen Wärmedämmwerten.